logo

Camping

Als begeisterte Camper haben wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Plätze besucht. Um auch anderen Campern, die auf der Suche nach behindertengerechten Campingplätzen sind zu helfen, haben wir unsere Erfahrungen zusammengestellt. Die mit "Ampelkennzeichnung" versehenen Plätze haben wir selbst seit 2008 besichtigt und mindestens für 2 Übernachtungen besucht.

Unsere Beurteilung richtet sich nicht nur nach der DIN Norm. Für einige Anforderungen an einen beginderten- und rollstuhlgerechten Campingplatz gibt es keine Norm. Die Wege, der Service, die hygienischen Verhältnisse, die größe des Stellplatzes um nur einige zu nennen. Die wichtigsten Punkte sind: Eine Toilette und Dusche ohne Stufen. Abschließbar mit gesonderten Schlüssel nur für Behinderte zugänglich und mit dem Rollstuhl einfach zu erreichen. Kleiderhaken und Ablagen in ausreichender Anzahl und in Greifhöhe für den Rollstuhlfahrer angebracht. Die Wege auf dem Platz müssen für den Rollstuhlfahrer gut zu fahren sein. Der Stellplatz sollte für Behinderte Camper etwas größer sein als üblich. Die Sanitäreinrichtung sollte vom Stellplatz gut und schnell zu erreichen sein.

Rolli, grün  gut geeignet    Rolli-gelb bedingt geeignet    Rolli, rot nicht geeignet

 

Besprochene Campingplätze

D-Karte Bankenhof Hinterzarten Titisee Camping und Freizeitpark Markgrafenheide  Bleilochtalsperre in Thüringen Camping Kloster Campingpark Bad Liebenzell Campingplatz Kressbron Iriswiese am See Camping & Ferienpark Teichmann, Edersee Scandinaviacam Soltau Camping Oehe-Drecht Camping-Ferienpark-Camaro Ferienpark Loissin Camping Mosel-Islands Campingplatz Seepark, Krichheim Norddeich Papenburg Winsen-Aller Tann-Dippach Weissenstadt Pfrimmtal Kehl Lackenhaeuser Bannwaldsee Bibisee Campingpark Münsterland Eichenhof Campingpark Weiherhof Camping Freizeitpark Lux-Oase Waldwinkel Bad-Zwesten Karschau Neukloster Eckwarderhörne Camping Seebauer Int.Camping Schwarzwald Camping in Lee Nordufer Camping Cuxhaven Elbtalaue

2017

 BeRolli, grünrgwitzsee Resort
Strandweg 1
06901 Kemberg
Tel: +49 (0) 34921 28228
Fax: +49 (0) 34921 28778
www.bergwitzsee.de

Sanitäranlage: Großer Dusch und Toilettenraum. Ein paar Kleider- und Handtuchhaken in entsprechender Höhe wären schön. Die Kleine Metalltpilette ohne Sitz, wie bei den öffentl. Toilettenanlagen üblich ist gewöhnungsbedürftig. Eine Notfallklingel fehlt.

Wege: Gut und ohne Schubhilfe befahrbar.

Stellplatz: Tiefer Sandboden und somit sehr schlecht ohne Begleitperson befahrbar.

Fazit: Das Platzpersonal ist überaus freundlich und sehr hilfsbereit. Hier ein großes Lob an dieser Stelle. Als Durchgangsplatz durchaus gut geeignet. Über die Platzgastronomie kann ich keine Aussage treffen, weil wir kein Gelegenheit hatten diese zu Testen.

Rolli, grün

Camping am Müritzarm
Gaarzer Mühle 1
17248 Lärz
Telefon: +49 (0) 39823 27183
www.camping-mueritzarm.de

Sanitäranlage: Toilette und Dusche sehr geräumig aber leider für alle zugäglich. Notfallklingel nicht vorhanden. Ein paar mehr Kleiderhaken in entsprechender Höhe würden sich gut machen.

Wege: Feste und ebene Naturwege die sehr gut befahrbar sind.

Stellplatz: Eben mit Grasbewuchs und fester Boden.

Gastronomie: Gutbürgerliche Küche. Keine Stufen oder sonstige Hindernisse.

Fazit: Das Personal freundlich und hilfsbereit. Der Platz lädt zum längeren Verweilen ein.

 

Rolli, grün

Eurocamp Spreewaldtor
Neue Straße 1
15913 Märkische Heide OT Groß Leuthen
Telefon: +49 (0) 35471 303
www.eurocamp-spreewaldtor.de

Sanitäranlage: Toilette und Dusche ausgezeichnet. Da fehlt nichts selbst die kleine obligate Metallschiene unten an der Eingangstür ist ausgeglichen. Super gemacht.

Wege: Alle Wege sehr gut befahrbar und mit Verbuntpflaster ausgelegt.

Stellplatz: Fester Wiesenboden.

Gastronomie: Gute Gastronomie die auch mit dem Rolli gut zu erreichen ist.

Fazit: Ein herrlicher Platz mit super nettem Personal. Hier fehlt nichts und man könnte durchaus einen ganzen Sommer auf diesem Platz verbringen.

 

 2015

 
Rolli, grün

 Camping Odersbach
Runkelerstr. 5a
35781 Weilburg-Odersbach
Tel.: +49 (0) 06471 7620
info(at)camping-odersbach.de
www.camping-odersbach.de
 

Sanitäranlage: Leider keine getrennten Kabinen. Man muss als begleiter zu den Toiletten und Duschen des jeweils anderen Geschlechtes.

Wege: Super und im ganzen Platzbereich gut mit dem Rolli befahrbar.

Stellplatz: Fester Wiesenuntergrun und eben.

Fäkalienausguss: Laut Besitzer gibt es eine entsprechend geeignete Einrichtung gleich hinter der Anmeldung.

Fazit: Gut angelegter Platz und ein Besuch lohnt wirklich. Der Platzeigentümer hat angedeutet das im Sanitärbereich eine Änderung möglich sei.

Rolli, grün

 Camping Ammertal
Badstraße 51
82380 Peißenberg
Tel.: +49 (0) 08803 2797
info(at)camping-ammertal.de
www.camping-ammertal.de

Sanitäranlage:  Durchaus Behindertentauglich und auser einer Notrufeinrichtung fehlt eigentlich nichts.
 
Wege:  Fest und gut befahrbar.
 
Stellplatz:  Es ist ratsam vorher anzurufen. Unser Stellplatz war gut mit festem Wiesenuntergrund.
 
Gastronomie: Nur über 5 Stufen zu erreichen.
 
Fäkalienausguss: Mit Rollstuhl schwierig zu meistern
 
Fazit: Netter Platz mit sehr hilfsbereiten Platzpersonal. Auch für Unternehmungen in der Umgebung gibt es viel sehenswertes zu besichtigen.
 Nordufer-Camping Rolli, grün
Pferdeweg 5
31535 Neustadt -Mardorf
Tel.: +49 (0) 05036 2361
info(at)nordufercamping.de

www.nordufercamping.de

Sanitäranlage: Beispielhaft ! In den beiden Toiletten- und Duschräumen ist alles perfekt. So sollte es überall sein.

Wege: Sehr gut und in allen Bereichen gut mit dem Rolli befahrbar.

Stellplatz: Eben und fester Rasenuntergrund. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass der Standlatz an einer der geteerten Wege liegt, weil die nicht befestigten Wege zwischen den einzelnen Stellplätzen weitgehenst nur mit einer Schiebehilfe, oder dem E-Rolli problemlos zu bewältigen sind.

Gastronomie: Ebenerdig und einfach nur gut.

Fäkalienausguss: Auch hier gibt es keinen Anlass zur Kritik

Fazit: Ein sehr guter Campingplatz der außerdem von gutem und hilfsbereiten Personal betreut wird. Auch in der Umgebung gibt es sehr viel Interessantes zu sehen. Einer Rundfahrt auf dem Steinhuder Meer steht auch nichts im Wege, weil eines der Boote für Rollstuhlfahrer ausgerüstet wird.

 Rolli, grün Camping in Lee
Stinteck 37
25761 Westerdeichstrich
Tel.: +49 (0)048348197
info(at)Nordsee-Campingplatz-in-Lee.de

www.nordsee-campingplatz-in-lee.de

Sanitäranlage: Gerade noch groß genug. Sonst ist noch einiges verbesserungswürdig. Ein Klappsitz, der an der Wand befestigt ist, wäre in dem kleinen Raum besser. Es fehlen Ablagemöglichkeiten. Eine Notrufanlage ist ebenfalls nicht vorhanden um die wichtigsten Punkte zu nennen.

Wege: Sehr gut und in allen Bereichen gut mit dem Rolli befahrbar.
Stellplatz: Meist eben oder nur leicht geneigter Wiesenstellplatz. Bei Regen werden die Stellplätze schnell sehr weich und tief.

Fäkalienausguss: Ebenerdiger Ausguss kann auch von Rollstuhlfahrer genutzt werden.

Fazit: Ein guter Platz mit vielen Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Die Anmeldung ist ebenerdig und gut erreichbar. Hilfsbereites und freundliches Platzpersonal.  

Rolli, grün

Camping Fink
Am Sahlenburger Strand
25
27476 Cuxhaven
Tel.: +49 (0)04721399930
info(at)camping-finck.de
www.camping-finck.de


Sanitäranlage: Großzügige mit sinnvoller Einrichtung versehene Sanitäranlage. Es fehlt fast nichts. Ablagemöglichkeiten sollten noch angebracht werden und die Kleiderhaken eine Fließe tiefer. Wichtiger ist die Notrufanlage die noch installiert werden muss. Auch ist von außen nicht erkennbar  ob sich jemand im Raum befindet. Da sollte noch Abhilfe geschaffen werden. Die Sauberkeit der Anlage läßt keine Wünsche offen.

Wege: Im großen und ganzen gut befahrbar.

Stellplatz: Ebener und fester sandiger Wiesenuntergrund.

Fäkalienausguß: Klein und eng das man als Einzelperson gerade so zuurecht kommt.

Fazit: Ein schöner Platz der im Touristikzentrum von Cuxhaven liegt. In der Hauptsaison ist Vorbestellung nötig, weil der Platz stark frequentiert wird. 

Rolli, gelb

Camping Elbtalaue im Dorn
Am Campingplatz
21368 Dahlenburg
Tel.: +49 (0)05851944848
KlausKurtpeter(at)aol.com

www.campingplatz-elbtalaue.de

Sanitäranlage: Ein an und für sich genügend großer Raum, der dem Alter entsprechen ausgestattet ist. Jedoch könnte man noch einiges für den Komfort tun. So fehlen noch in geeigneter höhe Griffe; es gibt keine Kleiderhaken und keine Ablagemöglichkeiten. An der Dusche eine Seifenschale oder Abstellmöglichkeiten für Duschutensilien wären toll. Das für mich unangenehmste, ist die Tatsache, dass ich durch den allgemeinen Dusch- und Waschraum rollen muss um in den Duschraum für Körperbehinderte zu kommen. Da meine Begleitperson mein Ehemann ist, ist es den dort anwesenden Damen auch nicht so recht, wenn er mit mir dort durchmarschiert. Eine Notrufanlage sollte ebenfalls vorhanden sein.

Wege: Festgefahrene, mit Spurrillen versehene Naturwege, die als Rollstuhlfahrer alleine kaum zu bewältigen sind.

Stellplatz: Ebener und fester Wiesenuntergrund der auch bei heftigem Regen fest bleibt.

Gastronomie: Gastronomie im Ort ca. 900 mtr entfernt.

Fäkalienausguß: Eben erreichbar und für eine Einzelperson genügend groß.

Fazit:  Ein ruhiger Platz, dem man sein Alter ansieht. Der Pächter ist sehr freundlich und hilfsbereit. Mit einer krätigen Hilfe kommt ein Rollstuhlfahrer durchaus ganz gut zurecht. Das angrenzende Freibad kann kostenlos benutzt werden. Intenetverbindung auf dem ganzen Platz ist ebenfalls kostenlos.

2014

Rolli, grün

Camping Seebauer
Furth 9 
84529 Tittmonig
Tel.: +49 (0)86831216
info(at)camping-seebauer.de
www.camping-seebauer.de

Sanitäranlage: Ausreichend groß sinnvolle Raumaufteilung. Es fehlt dast nichts. Eine Schiebetür ist hier als positive Besonderheit erwähnenswert. Allerdings sollte noch eine Notrufanlage installiert werden.

Wege: Im oberen Bereich geteerte Wege. Es ist sinnvoll sich als Rollstuhlfahrer ein paar Tage vorher anzumelden, dann kann ein Platz im oberen Bereich reservviert werden. Aber selbst wenn man im unteren Platzbereich steht, ist es nicht sonderlich schwierig zum Sanitärgebäude zu gelangen. Dazu braucht man aber eine Schiebehilfe.

Stellplatz: Ebene feste Sellplätze.

Gastronomie: In der Nachbarschaft am See. Mit dem Rolli gut zu errreichen.

Fäkalienausguß: Ebenerdig und groß so daß man auch mit Rollator od. Rollstuhl hinein kannn.

Fazit: Ein schön gelegener Platz mit einem See der zum Verweilen oder zu Schwimmen einlädt. Nach Angaben von dem Eigner einer der wärmsten Badeseen in Bayern. Nächste Einkaufsmöglichkeit in Tittmoning etwa 3km vom Platz entfernt.

Rolli, grün

Int.Camping Schwarzwald
Freibadweg 4
75242 Neuhausen-Schellbronn
Tel.: +49 (0)72346517
fam.frech(at)t-online.de
www.camping-schwarzwald.de

Sanitäranlage: Auf geteertem Weg sehr gut zu erreichen. Raumgröße und Aufteileung auch gut. Ein zusätzlicher Griff bei der Toilette solltte noch angebracht werden. Ein Notrufanlage ist vorhanden.

Wege: Geteert und mit dem Rollstuhl gut zu befahren.

Stellplatz: Leicht geneigte Stellplätze mit etwas zu tiefem Rasen. Das Campinfahrzeug selbst steht auf einer Spur von Rasengittersteinen.

Gastronomie: Eine schöne kleine und gute Gaststätte im Platz.

Fäkalienausguß: Weder für einen Rollstuhlfahrer, noch für jemanden mit Rollator zu nutzen.

Fazit: Ein sehr schöner Platz wo das Preis-Leistungsverhältnis noch stimmt. Minnigolf, Einkaufslädle, Sauna und viele Wohlfühlangebote. Freundliches und sehr bemühtes Personal runden das positive Bild ab.  

2013


Rolli, gelbSee-Camping Neukloster
Bützower Str. 27A
23992 Neukloster
Tel.: +49 (0)3842220844
www.see-camping-neukloster.de
info(at)see-camping-neukloster.de

Sanitäranlage: Ein sehr großer Raum. Ein Rollstuhlfahrer kommt allein nicht dahin. Vor einer sehr steilen Auffahrt mit einer kleinen Stufe steht der Besucher vor einem großem Hindernis. Im Raum selbst ist die Toilette mit Schrank und Putzutensilien so zugestellt, daß die Benutzung ohne vorheriges Aufräumen fast unmöglich ist. In die Dusche ist ein kleiner Absatz der auch ein selbstständiges Benutzen schwierig macht. Eine Notfallklingel fehlt ebenfalls. Ohne Hilfe kann ein Rollstuhlfahrer diese Sanitäranlage nicht benutzen.

Wege: Feste ebene Wege, gut mit dem Rolli zu befahren.

Stellplatz: Guter fester Stellplatz.

Gastronomie: Keine

Fäkalienausguß: Weder für einen Rollstuhlfahrer, noch für jemanden mit Rollator ohne Hilfe zu nutzen.

Fazit: Ein schöner kleiner Platz in reizvoller Umgebung. Nach Wismar sind es keine 20 Km. Schwerin ist auch in einer 1/2 Stunde zu erreichen. Mit wenig Aufwand könnte es auch für Rollstuhlnutzer und andere behinderte Menschen ein gemütlich-schöner Platz sein. TV gibt es nur über dvb-t und Internetempfang über D1 möglich.

Rolli, grün

Campingpark Schlei-Karschau
Karschau 56
24407 Rabenkirchen b. Kappeln
Tel.: +49 (0)4642920820
www.campingpark-schlei.de
info(at)campingpark-schlei.de

Sanitäranlage:  Bis auf einen kleinen Absatz gut zugänglich. Der Raum ist klein, aber noch ausreichend, weil die Raumaufteilung sinnvoll ist. Im Herbst 2013 soll die betagte, aber funktionsfähige, Einrichtung erneuert werden. Es ist geplant den ganzen Raum zu entkernen und neu auszubauen. Heute hängt der Duschkopf noch sehr ungünstig und der Rollifahrer braucht einiges Geschick beim Duschen. Nach dem Umbau wird es sicher besser. Das Signal der Alarmanlage ist nur als kleine Leuchte außen zu sehen. Ein zusätzliches akustisches Signal sollte sein.

Wege: In allen Bereichen festgefahrener Kies, der gut zu befahren ist.

Stellplatz: Ebener, fester Wiesenplatz.

Gastronomie: Gleich neben dem Campingplatz und sehr gut zu erreichen. Der Eingang ist stufenlos. Hier gibt es morgens auch die Brötchen und Zeitung.

Fäkalienausguß: Gut mit dem Rolli zu erreichen und auch in einer Höhe, sodass der Rollstuhlfahrer keine Probleme  beim Entleeren der Toilettenkassette hat.

Fazit: Schöner Platz mit großem Kinderspielplatz. Man hat mit dem Caravan auf den Wegen genügend Platz zum Fahren und zum Rangieren. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Leider ist es sehr schwierig mit dem Handy oder Laptop eine Verbindung zu bekommen. D1 und D2 haben sehr schlechten Empfang. W-Lan Verbindung ist gegen Bezahlung möglich.

Rolli, grün

Knaus Campingpark Eckwarderhörne 
Budjadingerstr.116
26969 Eckwarderhörne
Tel.: +49 (0)47361300
www.knauscamp.de
eckwarderhoerne(at)knauscamp.de

Bei einem neuerlichen Besuch 2015 sind einige der  kleinen Mängel von 2013 abgestellt worden. Sehr positiv herhauszuheben ist, das das Platzpersonal  sehr um das Wohl des Urlaubers bemüht ist.

Sanitäranlage: Die Größe der Sanitäranlage ist gerade noch ausreichend. Die Notfallklingel wird in der Rezeption angezeigt. Leider war die Aufstehhilfe an der Toilette nicht mehr wegklappbar und somit mehr hinderlich als nützlich. Der Spiegel über dem Waschbecken ist zwar zu kippen, aber nur wenn man mit der zweiten Hand kräftig daran zieht. Die Sauberkeit ist durchschnittlich. Gut ist, dass durch den separaten Schlüssel die Sanitäranlage nur für Berechtigte zugänglich ist.

Wege:  Gepflastert, teilweise festgefahrener Kies und gut mit dem Rolli zu fahren.

Stellplatz: Wiese, zum Teil sehr uneben und für den Rollstuhlfahrer schwierig zu meistern. Nach Angaben des Platzpersonals gibt es im Eingangsbereich nah der Sanitäranlage bessere Plätze, die leider zu diesem Zeitpunkt besetzt waren.

Gastronomie: Vor dem Campingplatz ein Imbiss, der ohne kräftige Schubhilfe nicht erreichbar ist.

Fäkalienausguß: In einem engen, länglichen Raum untergebracht und für einen Rollstuhfahrer alleine nicht nutzbar. Verletzungsgefahr durch die Tür, weil diese genau gegen die Tür der Damenduschräume aufgeht.

Fazit: Der Platz ist durchaus für Rollstuhlfahrer geeignet. In manchen Punkten kann ohne großen Aufwand nachgebessert werden. Freundliches und hilfsbereites Personal kümmert sich gut um die Belange der Gäste.

2012

Rolli, gelbWaldcampingplatz
Am Campingplatz 1
34596 Bad Zwesten
Tel.: +49 (0)5626379
www.Waldcamping.de
info(at)waldcamping.de

Sanitäranlage: Es ist ein extra Raum für Rollstuhlfahrer vorhanden. Allerdings ist dieser so klein, daß kaum Platz für einen Behinderten mit Begleitperson ist. Auch die Aufteilung ist nicht gut gewählt. Der Spiegel zu hoch, die Steckdose sehr schwierig zu erreichen und die Kleiderhaken auch zu hoch angebracht. Ein Stromverteiler der nicht Feuchtraumgeeignet ist, dazu befindet sich noch in direkter Nähe eine freiligende Kupfer-Wasserleitung. Diese Einrichtung ist nur mit massivem Einsatz der Begleitperson zu benutzen.

Wege: Bestehend aus festgefahrenen groben Schotter. Eben und im allgemeinen noch gut zu befahren.

Stellplatz: Ausgewiesen sind zwei Behindertenstellplätze. Etwas Pflaster aber sonst sehr unebenes Wiesengelände. Nur mit Schiebehilfe zu Befahren.

Gastronomie: Mit dem Rolli gut zu erreichen. Nette Pächter und eine gute Speisekarte. Ein deutlicher Pluspunkt für den Campingplatz.

Fäklienausguß: Leider nich geeignet für Rollstuhlfahrer und auch Menschen mit Rollator kommen sehr schlecht  zurecht.

Fazit: Wir haben für die Dauer des Aufenthaltes überwiegend unsere Sanitäranlage im Wohnwagen genutzt. Auch die Stellplätze für Behinderte sind verbesserungswürdig. Mit guter Hilfe kommt der Rollstuhlfahrer und der Rolatorbenutzer zurecht.

CRolli, grünamping im Waldwinkel
Im Kunzental2
37449 Zorge
Tel.: +49 (0)55861048, Fax: +49 (0)8113
www.campingplatz-im-waldwinkel.de

Eine Woche in Zorge im Südharz auf dem Campingplatz "Im Waldwinkel".

Sanitäranlage: Gut zu erreichen und ausreichend groß. Laut Innhaber wird die Sanitäranlage im Herbst renoviert. Die Nutzung zur Zeit ist aber auch problemlos. Einige Kleinigkeiten noch und es ist optimal.

Wege: Geteerte Wege mit mäßiger Steigung. Mit dem E-Rolli oder einer guten Schiebehilfe gut zu fahren.

Stellplatz: Das Campinggelände ist in Hanglage und die Stellplätze terassenförmig angelegt. Vorm Sanitärgebäude mehrere geeignete Stellplätze für Rollstuhlfahrer mit genügend Platz. Fester Untergrund, etwas wellig. 

Gastronomie: Ca. 500 mtr. vom Platz entfernt.

Fäkalienausguß: Gerade noch ausreichend groß. Ausgußhöhe gut.

Fazit: Ein Familienbetrieb in freundlicher und kompetenter Art geführt von der Fam. Zimmermann. Schöner kleiner Platz für Camper die Ruhe und Erholung suchen. Dennoch gibt es in der unmittelbaren Umgebung viel Interessantes zu sehen.

Rolli, grün Cammping&Freizeitpark Lux-Oase
Arnsdorferstr.1
01900 Kleinröhrsdorf
Tel.: +49 (0)3595256666, Fax:+49 (0)3595256024
www.luxoase.de
info(at)luxoase.de

Der Platz wurde vor ca. 15 Jahren vom Ehepaar Lux auf einer Wiese eröffnet und zu einem Superplatz auf-und ausgebaut.

Sanitäranlage: Gut vom Stellplatz zu erreichen. Sauber und mit allem ausgestattet was nötig ist. Im neuen Sanitärgebäude ensteht ebenfalls ein super Sänitärraum für Behinderte.

Wege: Gepflasterte Wege, eben und sehr gut zu fahren. Zu den Stellplätzen befestigte Wege ebenfalls ohne große Anstrengung zu fahren.

Stellplatz: Ebener Wiesenplatz. Fest und ohne Probleme mit dem Rolli zu befahren.

Gastronomie: Ohne Schwierigkeiten zu erreichen und mit feinem, breitgefächertem Angebot. Hier ist für jeden Gaumen etwas dabei.

Fäkalienausguß: Groß ohne Stufen und gut zu erreichen.

Fazit: Ein schöner und für Rolstuhlfahrer gut geeigneter Platz. Die Familie Lux ist sehr engagiert, welches sich auch auf das gesamte Personal überträgt. Auch mit Kinder sehr zu empfehlen da sehr viel für die kleinen Camper zu erleben gibt. 

CRolli, grünampingpark Weiherhof
56479 Seck
Tel.: +49 (0)26648555, Fax: +49 (0)26646388
www.camping-park-weiherhof.de
inf(at)camping-park-weiherhof.de

Über ein Wochenende waren wir zu Gast auf dem Campingpark Weiherhof im Westerwald. Die Anreise auf diesem Platz ist ohne Extrakosten erst ab 15.00 Uhr möglich.

Sanitäranlage: Sehr sauber und genügend Platz für einen normalen Rollstuhl. Mit unserem E-Rolli wird es eng werden. Da die Sanitäranlage auch als Baby Wasch-und Wickelraum genutzt wird, kommt es vor, dass der Raum gerne mal von  Familienmitglieder als Duschraum genutzt wird. So zweimal geschehen als meine Frau dringend zur Toilette mußte. Eine Notfallklingel fehlt. Nach Angaben des Platzbetreibers gibt es ein Weiteres Sanitärgebäude welches nur für Behinderte zugänglich ist und auch eine Notfalklingel besitzt.

Wege: Feste Schotterwege daher gut zu fahren.

Stellplatz: Welliges Wiesengelände, überwiegend leichtes Gefälle/Steigung. Mit dem Rollstuhl schwierig zu fahren.

Gastronomie: Keine Stufen und für Rollis genügend Platz. Gutbürgerliches Essen  sehr hilfsbereites und nettes Personal. Kein Behinderten WC.

Fäkalienausguss: Eine Stufe rein und selbst für einen Rollator zu eng.

Fazit: Ein Rollsthlfahrer mit kräftiger Schiebehilfe kommt gut auf dem Platz zurecht. Der kleine Lebensmittelladen ist leider nur über mehrere Stufen zu erreichen.

Rolli, grün

Campingpark Münsterland Eichenhof
Feldmark 3
48336 Sassenberg
Tel.: +49 (0)25831585
www.campmuensterland.de
info@campmünsterland.de

Für eine Woche waren wir Gast auf dem Campingplatz Eichenhof im Münsterland. Der Campingplatz liegt nahe den Städten  Münster und Warendorf  in ruhiger Lage.

Sanitäranlage: Sehr geräumig, ohne Probleme auch mit einem E-Rollstuhl zu benutzen. Sauber und alles so wie es sein muß. Genügend Griffe und Stützen, im Duschbereich rutschfeste Fliesen sowie an passenden Stellen Notrufeinrichtungen. Die Sauberkeit war an allen sieben Tagen top.

Wege: Eben und geteert  ohne wesentliche Steigungen/Gefälle.

Stellplatz: Feste Rasenplätze, mit Wasserversorgung und Schmutzwasserentsorgung. Für die Stellplätze gibt es TV-Anschluß und W-Lan und das alles ohne Zusatzkosten.

Gastronomie: Keine Stufen und für Rollis genügend Platz. Gutbürgerliches Essen  sehr hilfsbereites und nettes Personal.

Fäkalienausguss: Ebenfalls ohne Hinedrnis und geräumig.

Fazit: Sehr rollstuhlfreunlicher Platz. Das Personal ist außerordentlich hilfsbereit. Das s.g. Preis-Leistungsverhältnis sehr gut, da kann sich so mancher "Sterneplatz" ein Beispiel nehmen. Gutes muß nicht immer teuer sein. 

 

2011

Rolli, gelbKNAUS Campingpark Lackenhäuser
Lackenhäuser 127
94089 Neureichenau
Tel.: +49 (0)8583 311, Fax: +49 (0)8583 91079
www.knauscamp.de
lackenhaeuser(at)knauscamp.de

Der Knaus Campingpark im Bayrischen Wald liegt nahe der Grenzen zu Österreich und Tschechien in einem landschaftlich reitzvollem Gebiet.

Sanitäranlage: Ein kurze steile Rampe vor der Tür, aus Kopfsteinpflaster ist ohne Hilfe nicht zu schaffen. Der Raum ist großzügig, hell und sauber. An der Toilette fehlt die linke Aufstehhilfe, die idealerweise hochklappbar sein sollte. Eine Notrufeinrichtung fehlt ebenfalls. Die Steckdosen in der Nähe des Waschbeckens sind nicht gegen Spritzwasser geschützt. Die sonstige Einrichtung (Dusche, Waschbeckem,Spiegel) ist sehr gut.

Wege: Geteert und gut zu mit dem Rollator/Rollstuhl zu befahren. Allerdings braucht man eine kräftige Schiebehilfe, weil der Platz in Hanglage ist und die Wege dementsprechend steil.

Stellplatz: Eben und etwas tiefer Rasen. Vor dem Sanitärgebäude sind drei Stellplätze. Für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer besonders gut geeignet. Für die Wasserversorgung und Entsorgung braucht man allerdings Hilfe. Selbst das Spülen ist für einen Rollator/Rollstuhlfahre ohne Hilfe nicht möglich. Diese Räumlichkeiten sind alle nur über Treppen zu erreichen.

Gastronomie: Acht Stufen zum Eingang. Keine Möglichkeit für uns da rein zu kommen.

Fäkalienausguss: Auch nur über Stufen zu erreichen.

Fazit: Mit einer tatkräftigen Hilfe ist der Platz durchaus für Rollstuhlfahrer nutzbar. Reitzvoll ist die Umgebung, die viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet. Der Camp-Manager, Ludwig Mößthaler, sagte mir in einem Gespräch, daß für das Sanitärgebäude Umbaumaßnahmen anstehen. Er war dankbar  für die Hinweise, die er beim Umbau berücksichtigen werde. Dafür ein herzlichen Dank.

Rolli, grün

Camping Königsdorf am Bibisee
Zum Lindenrain 8
82549 Königsdorf
Tel.:+49 (0)8171/81580, Fax: +49 (0)8171/81165
www.camping-koenigsdorf.de
mail(at)camping-koenigsdorf.de

Vor den Toren von Bad Tölz befindet sich der Campingplatz Königsdorf.

Sanitäranlagen: Der Raum ist gerade noch groß genug um mit dem Rollstuhl plus Hilfe darin zu recht zu kommen. Die Einrichtung ist durchdacht und für den Benutzer zweckmäßig. Allerdings sollte noch etwas nachgerüstet werden. Ein zusätzlicher Griff bei der Toilette und eine Steckdose müssen einfach noch installiert werden. Eine Notrufanlage fehlt ebenfalls.

Wege: Ebene geteerte Wege die sehr gut zu befahren sind.

Stellplatz: Auf der Wiese, eben, fest und groß. Kabelanschluß ist ebenfalls vorhanden. Die Wasserentnahme ist für Rollstuhlfahrer unerreichbar. Schmutzwasser kann nur im Fäkalienabfluß entsorgt werden.

Gastronomie: Gut und sehr günstig. Mit dem Rolli kein Problem. Draußen ist zwar Selbstbedienung, aber auf bitten bekommt ein Behinderter sein Essen und Trinken auch nach draußen gebracht.

Fäkalienausguß: Schwierig mit dem Rollstuhl zu erreichen. Alleine nicht machbar.

Fazit: Schöner Platz und sehr freundliches Personal. Mit Begleitperson geht es ohne Probleme. Mit ein paar Veränderungen, besonders im Sanitärbereich,  währe es für Rollstuhlfahrer möglich weitgehenst ohne Hilfe zurecht zu kommen.

Rolli, grün

Camping-Bannwaldsee
Münchnerstr. 151
87564 Schwangau
Tel.:+49 (0)8362/93000, Fax: +49 (0)8362/930020
www.camping-bannwaldsee.de
info(at)camping-bannwaldsee.de 

Camping in Schwangau bei Füssen im Allgäu. Schönes Panorama, großer Platz, viele Angebote für den Camper. Es ist ratsam in der Saison sich lange genug vorher anzumelden. Ein sog. Comfortplatz ist zu empfelen.

Sanitäranlagen: Es gibt zwei Sanitärräume für Behinderte, die erfreulicherweise mit dem Euroschloß versehen sind. In den Räumen fehlt kaum was. Die Größe ist super ausreichend. Auch die Sauberkeit ist ohne Beanstandungen. Eine Notrufanlage würde den Sannitärraum komplettieren.

Wege: Die wichtigen Wege geteert und gut zu befahren. Die anderen Wege sind festgefahrener Kies und ebenfalls mit dem Rollstuhl gut zu befahren.

Stellplatz: Für Rollstuhlfahrer sind die Comfortplätze in der nähe des Santärhauses zu empfehlen. Für kleines Geld können  Holzpaletten ausgeliehen werden, die man vor dem Wohnwagen/Mobil auslegen kann. Die größe der Stellplätze ist ausreichend.

Gastronomie: Super es ist für alles bestens gesorgt.

Fäkalienausguß: Ohne Probleme zu erreichen.

Fazit: Ein schön angelegte Platz der keine Wünsche offen läßt. Der kleine Einkaufsmarkt und die vielen Angebote seitens des Platzbetreibers und der Gastronoie lassen bei bewegungseingeschränkten Menschen keine langeweile aufkommen. Das Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit.

Rolli, grün

DCC Campingpark Kehl-Straßburg
Rheindammstr. 1
77694 Kehl
Tel.:+49 (0)7851/2603
www.campingplatz-kehl.de

CampingparkKehl(at)aol.com

Vor den Toren von Straßburg, direkt am Rheinufer liegt der Campingplatz Kehl. Der Emfang ist freundlich, unkompliziert und hilfsbereit. Die nahe Rheinpromenade läd zum Spaziergang ein.

Sanitäreinrichtung:Dusche und Toilette in einem Raum, der groß genug ist um sich vernünftig mit dem Rollstuhl bewegen zu können. Spiegel, Griffe, Toilette und Duschsitz alles Rollstuhlgerecht.  Auch die Reinigung ist zufriedenstellend. Die Steckdose beim Waschbecken ist allerdings nicht für einen Feuchtraum geeignet. Eine Notrufanlage fehlt ebenfalls. Schlüssel für diese Anlage gibt es nur Fünf. Vielleicht sollte man noch einige  nachmachen lassen um eine genügende Anzahl zur Verfügung zu haben. Wenn diese kleinen Mängel noch beseitigt werden, ist der Sanitärraum perfekt. 

Wege: Geteert und sehr gut zu befahren.

Stellplatz: Unparzelliertes, ebenes und festes Wiesengelände. Man hat reichlich Platz.

Gastronomie: Sehr gut und ebenfalls ohne Probleme mit dem Rolli zu erreichen.

Fäkalienausguß: Etwas eng aber noch gut erreichbar. Für Behinderte und sei es nur jemand mit Rollator ist es zu eng. Da ist man auf Hilfe angewiesen.

Fazit: Sehr guter Platz und wenn man im DCC ist auch noch günstig. Die nähere Umgebung hat auch noch einiges zu bieten. Die öffentlichen Toiletten in Kehl sind in einem TOP Zustand. Ein dickes Lob an die Gemeinde Kehl.

Rolli, grün

Campingplatz Pfrimmtal
Pfrimmerhof 3
67729 Sippersfeld
Tel.:+49 (0)6357/975380
www.campingplatz-pfrimmtal.de
camping.pfrimmtal(at)t-online.de

Camping in der Pfalz. Für drei Tage waren wir zu Gast auf dem Campingplatz Pfrimmtal und es hat uns gut gefallen. Das Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit.

Sanitäreinrichtung: Saubere Sanitäranlagen die allerdings nur sehr bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Das WC ist gerade noch in der Größe akzeptabel, wenn man sich zu helfen weiß. Ohne Begleitperson ist der Rollifahrer hier aufgeschmissen. Die Dusche ist zwar von der Größe her ausreichend, hat aber den Nachteil das es keine Kabine ist, sondern nur durch einen Vorhang getrennt ist. Auserdem sind die anderen Kabinen genauso und für die Begleitperson einsehbar. Es gibt hier sicher bessere Möglichkeiten die Intimsphäre zu schützen. Am Waschbecken die gleiche Situation und wie so oft der Spiegel zu hoch.

Wege: Gut mit dem Rolli zu befahren.

Stellplatz: Super auf festem Rasen mit Betonplatten. Abwasser und Frischwasser direkt dabei.

Gastronomie: Super, da fehlt nichts.

Fäkalienausguß: Im hinteren Sanitärhaus ist der Fäkalienausguß für Behinderte geeignet. Dort befindet sich auch die Toilette für die Rollifahrer.

Fazit: Für einen Rollstuhlfahrer mit Begleitperson geht hier noch die Note Ausreichend. Wenn die Toilette und Dusche umgestaltet werden gibt es eigentlich nichts zu beanstanden.

Rolli, grün

Campinpark Ulstertal
36142 Tann-Dippach
Tel.: +49 (0)6682-8292
www.camping-ulstertal.de

info(at)camping-ulstertal.de

 Ancampen bei Anja in der Röhn. Wir hatten uns entschlossen unsere erste Fahrt 2011 in die Röhn zu machen. Wir wurden herzlich von Anja begrüßt und hatten wieder schone Tage. Der Bewerteung vom letzten Jahr, siehe Camping Ulstertal 2010,  ist nichts hinzuzufügen.
 

2010

Rolli, grün

Camping Poggenpoel
26871 Papenburg
Zum Poggenpohl
Tel: +49 (0)4961 - 97 40 26, Fax: +49 (0)4961 - 97 40 27
www.papenburg-camping.de
CampingPCP(at)aol.com

Sanitäreinrichtung: Großzügiger Raum mit ausreichender Ausstattung. Wie häufig ist das Waschbecken um gut 20cm zu hoch, auch fehlt eine geeignete Alarmvorrichtung. Zudem sind keine Feuchtraumgeeignete Steckdosen für z.B. Föhn vorhanden. Wie geschrieben das wichtigste ist da und man kommt gut zurecht.

Wege: Fest und eben sehr gut mit dem Rollstuhl zu Befahren.

Stellplatz: Flache etwas tiefe Rasenstellfläche. Gerade noch zu befahren.

Gastronomie: Ebenerdig erreichbarer Gastraum. Geräumig, mit einer gut bürgerlichen Küche. Sogar eine Behindertentoilette ist vorhanden, wenn sie nicht wie bei unserem Besuch als Abstellraum benutzt wird. Am darauffolgenden Tag war die Toilette geräumt und zu benutzen. Hoffentlich bleibt das so.

Fäkalienausguß: Eng und wenig komfortabel.

Fazit: Ein durchschnittlicher Platz der für einen Zwischenstop einläd. Eine Besichtigung der Meyer-Werft möchte ich an dieser Stelle empfehlen zumal auf der Werft selbst alles Rollstuhlgerecht ist. Brötchen und Tageszeitung kann man am Platz bestellen. Ein kleiner Kiosk ist auch da wo man das nötigste bekommen kann.

Rolli, grün

Camping Winsen an der Aller
29308 Winsen (Aller)
Auf der Hude1
Tel.: +49 (0)5143-93199, Fax: +49 (0)5143 - 93144
www.campingplatz-winsen.de
info(at)campingplatz-winsen.de

Mit der Vorstellung des Campingplatzes in Winsen an der Aller verlasse ich mal kurz den gewohnten Weg. Daher erfolgt keine übliche Beurteilung. Wir waren auf diesem Platz mit unserem Campingclub. Obwohl wir wußten, das dieser Platz keine Sanitäranlage für Rollstuhlfahrer hat, verbrachten wir eine schöne Zeit.
Sanitäreinrichtung: Nichts für Behinderte, aber super sauber gut erreichbar.

Wege: Eben und gut mit dem Rolli befahrbar.

Stellplatz: Auf dem oberen Teil fester Untergrund und eben. Im unteren Teil an der Aller, Wiese und bedingt geeignet für den Rollstuhlfahrer.

Gastronomie: Ebenerdig, kleine, gute Küche  und superfreundliches Personal. Brötchen und Zeitungsservice am Platz.

Fäkalienausguß: Großer Raum und gut belüftet. Auchn hier sticht die Sauberkeit ins Auge.

Fazit: Wenn nach dem Umbau der Sanitärgebäude an eine Behinderteneinrichtung (Toilette, Dusche, Waschgelegenheit) entsteht ist der Platz für Rollstulfahrer gut geeignet. Nochmal vielen Dank an den Platzbetreiber der sich überaus fürsorglich um uns bemühte.

Rolli, grün

Camping am Weißenstädter See
95613 Weißenstadt
Tel.: +49 (0)9253 - 288,  Fax: +49 (0)9253 - 8507
www.campingplatz-weissenstadt.de
whuettel(at)campingplatz-weissenstadt.de

Camping in Weißenstadt im Fichtelgebirge.
Sanitäreinrichtung: Sehr gute, geräumige Toiletten und Duschanlage für Rollstuhlfahrer. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist es perefekt. Sauberkeit ohne Beanstandungen.

Wege: Geteerte und gepflasterte Wege. Zum Stellplatz festgefahrener Kiesel und Splitt. Gut zu befahren.

Stellplatz: Grasplatz eben und fest.

Gastronomie: Gute ländliche Küche die keine Wünsche offen läßt. Der schöne Biergarten läd zum verweilen im Freien ein. Leider gehen vier Stufen zur Wirtschaft rein. Brötchen und Zeitungsservice am Platz.

Fäkalienausguß: Extra großzüger Raum neben Sanitärgebäude. Super.

Fazit: Schöner Platz. Super Personal und Service. Ein platter Reifen am Rollstuhl? Kein Problem es wurde uns sofort geholfen.  Gute Einkaufsmöglichkeiten im nahen Ort. Der See läd zum Rundgang ein, zumal unterwegs Behindertentoiletten vorhanden sind.

Rolli, grün

Campinpark Ulstertal
36142 Tann-Dippach
Tel.: +49 (0)6682-8292
www.camping-ulstertal.de
info(at)camping-ulstertal.de

Urlaub in der Röhn. Toll
Sanitäreinrichtung: Besser kann es nicht gemacht werden. Es fehlt nichts auch an die kleinigkeiten ist gedacht. Nofallalarm in Greifnähe, rutschfeste Matte in der Dusche und genügend Haltegriffe bei Dusche, Toilette und Waschbecken. Sauberkeit top.

Wege: Fest und gut zu fahren

Stellplatz: Großzügig, eben und fest.

Gastronomie: Schöner Biergarten und ebenerdiger Gastraum. Solide kleine Speisekarte zu sehr günstigen Preisen. Brötchen und Zeitungsservice am Platz.

Fäkalienausguß: Im freien vor dem Sanitärgebäude.

Fazit: Ein kleiner familiär geführter Platz. Herzlichkeit und top Service ist hier eine Selbstverständlichkeit. Man fühlt sich gleich richtig zu Hause. Wir hatten unsere Rollstuhlrampe für den Wohnwagen vergessen. War kein Problem. Die Campingplatzbetreiberin Anja hatte ruck zuck ein paar Holzbohlen parat und stellte diese für die Dauer unseres Aufenthaltes zu Verfügung. Danke Anja.

Rolli, grün Nordsee Camp Norddeich
26506 Norden-Norddeich
Tel.: +49 (0)4931-8073
www.Nordsee-Camp.de

Das erste mal mit dem Wohnwagen an der Nordsee. Toll.
Sanitäreinrichtung: Super, es fehlt nichts. Sauber und genügend Platz. Zwei, an verschiedenen Stellen angebrachte Notfallklingeln, großer Spiegel, Haltegriffe, Papierhandtücher alles da.

Wege: Sehr gut, selbst die Wiesen sind so eben, so das ich mit dem Faltrolli keine Probleme hatte.

Stellplatz: Großzügig und eben.

Gastronomie: Gut zu erreichen leider keine Rollitoilette.

Fäkalienausguss: Im Sanitärgebäude. Gut belüftet mit zusätzlichem Waschbecken und extra Wasserschlauch.

Fazit: Es fehlt hier nichts. Im kleinen Supermarkt am Platz ist auch genügend Platz für mich und meinen Rollstuhl. Das Personal am Platz ist freundlich und kümmert sich schnell und nett um die Belange der Camper. Super, weiter so. 

rolli, grünCampingpark Bad Liebenzell
Camp Bad Liebenzell
Pforzheimer Str. 34
D 75378 Bad Liebenzell
Tel.: +49 (0) 7052-934060, Fax: +49 (0) 7052-934061
www.regenbogen-camp.de
BadLiebenzell(at)regenbogen-camp.de

Der Besuch dieses Jahr in Bad Liebenzell erbrachte das gleich gute Ergebnis wie letztes Jahr. Zusätzliche versorgteTagesplätze für Wohnmobile wurden geschaffen. Ein neues Sanitärgebäude ist nicht entstanden aber für nächstens Jahr geplant. Die HotSpot-Gebühr ist eindeutig zu hoch. Die Stadt Bad Liebenzell bietet aber für Kurkartenbesitzer kostenlose Internetnutzung an.

rolli, grünCampingplatz Seepark
Brunnenstraße 20 - 25
36275 Kirchheim
Tel.: +49 (0) 6628/1525 od. 1049, Fax +49 (0) 6628/8664
www.campseepark.de 
info(at)campseepark.de  

Sanitäreeinrichtung: Die Sanitäreinrichtung ist sauber und in einem sehr gutem Zustand. Sogar der E-Rolli passte ohne Schwierigkeiten rein. Perfekt. Dusche und Waschbecken sind ebenfalls top. Das Türschloß könnte mal erneuert werden. Eine Notfallklingen wäre das Sahnehäubchen.

Wege: Super! Alle Wege sind gut befahrbar.

Stellplatz: Ausreichend groß. Bei viel Regen bleibt in manchen Bereichen das Wasser lägere Zeit stehen und man bekommt nasse Füße.

Gastronomie: Sehr gut zu erreichen und ohne Stufen. Zur Toilette muß man allerdings ums Haus herum.

Fäkalienausguß:In den Sanitärgebäuden. Sauber und genügend belüftet.

Fazit: Guter Campingplatz der kaum Wünsche offen lässt. Für DCC Mitglieder auch in der Hauptsaison angenehme Preise. Personal zuvorkommend und sehr hilfsbereit. Auch am Sonntag funktioniert der Technikservice schnell und gut.

2009

Rolli, gelbCamping und Freizeitpark Markgrafenheide 
Budentannenweg 2
18146 Markgrafenheide
Tel.: +49 (0) 381 - 6610
www.baltic-freizeit.de

Sanitäreinrichtung: Es gibt mehrere Sanitärhäuser mit Toilette und Duschkabine für Rollifahrer. Der Knackpunkt bei Toilette und Dusche ist, dass sie jeder benutzen kann. Es gibt kein extra Schloss/Schlüssel für diese behindertengerechte Einrichtung. So muss sich der Rollstuhlfahrer häufiger auf Wartezeit für den nötigen Toilettengang einstellen. Ein Schloss mit ausleihbaren Schlüssel, wie vielerorts üblich, würde hier Abhilfe schaffen. Am Anreisetag war die Sauberkeit in der Sanitäreinrichtung eher schwach ausreichend. Der Klappbare Duschsitz eine Zumutung. Das Waschbecken zu nahe an der Toilette so das ein Umsetzen vom Rolli auf die Toilette kaum möglich ist. Der Wasserhahn am Waschbecken soweit hinten das es sehr mühsam ist ihn zu erreichen. Die Haare trocknen und auch das Frisieren ist unmöglich da der Spiegel bei der Steckdose außerhalb des Blickwinkels liegt. Die ein oder andere Ablage/zusätzlicher Haken würden nicht schaden. Ein Alarmknopf/Schnur für ein in Not geratenen Rollifahrer fehlt.

Wege: Die Anfahrt und die Wege auf dem Platz sind super und durchgängig mit dem Rollstuhl sehr gut zu befahren.

Stellplatz: Die Stellplätze sind im großen und ganzen gut.

Gastronomie: Gut und ebenfalls ebenerdig. Perfekt wäre eine zusätzliche geräumige Toilette.

Fäkalienauguss: Nur eine Entleerungsgelegenheit für die Chemietoilette ist für einen Platz dieser Größenordnung, 28 ha,  zu wenig. Dadurch werden öfters die Toilettentanks bei der Brauchwasserentnahme und Entsorgung(eigene Beobachtung) entleert. Das Platzpersonal sieht dabei ruhig zu. Ich finde es nur ekelhaft.

Sonstiges: Der einkaufsladen ist leider etwas verwarlost sowohl von der Sauberkeit als auch von der Einrichtung. Etwas mehr höflichkeit würde sicher nicht schaden.

Fazit: In der Bewertung hätte es eigentlich ein orange geben müssen, aber diese Farbe hab ich nicht.

rolli, grünBleilochtalsperre in Thüringen Camping Kloster
Saalburg-Kloster
Tel.: 03664/22441
www.saalburg-ebersdorf.de

Sanitäreinrichtung: Die Sanitäreinrichtung für Behinderte ist in einem gutem Zustand, selbst eine Notfallklingel ist vorhanden. Die Sauberkeit ist gerade noch ausreichend. Wir waren vier Tage da und in dieser Zeit wurde nicht einmal sorgfältig gereinigt. Von den zwei Seifenspender auf der Männertoilette war bei Ankunft einer leer. Bei unserer Abfahrt war dieser immer noch leer. Gewischt wurde auch sehr nachlässig. 

Wege: Die Anfahrt ist gut, wenn auch etwas unübersichtlich. Die Wege am Platz sind mit dem Rolli gut befahrbar.

Stellplatz: Unparzelliertes Wiesengelände, leicht zum See hin abfallend. Sehr großzügig. Die Stromversorgung könnte besser sein zu wenig Stecker. 

Gastronomie: Die Gastronomie am Platz ist gut. Hausmannskost gut gemacht, reichlich und schmackhaft. Sehr freundliches Personal.

Fäkalienausguss: Im Sanitärgebäude. Leider ist die Lüftungsmöglichkeit nicht gerade als gut zu bezeichnen.

Sonstiges: Freundliches und augagiertes  Personal. Leider keine Einkaufsmöglichkeit am Platz. Ein Bäckereibus der in der Haupsaison morgens einmal kommt ist ungenügend.

Fazit: Schöner und schlichter Platz. Wer will kann mit einem Schiff (schwierig für Rollifahrer) den See befahren oder mit dem Auto Ausflüge in die reizvolle Umgebung machen, die einiges zu bieten hat.
Ein günstiger Übernachtungspreis runden das positive Bild ab.

Rolli, grünBankenhof Hinterzarten Titisee
Martin & Christian Schubnell
Bruderhalde 31a
D-79822 Titisee
Tel.: +49 (0) 7652 1351
www.camping-bankenhof.de
info(at)camping-bankenhof.de

Sanitäreinrichtung: Sehr gut, da fehlt nichts.

Wege: Eben und mit jedem Rolli gut zu  befahren.

Stellplatz: Zufriedenstellend.

Gastronomie: Gut, vernünftige Preise, gutes Essen und freundliches Personal.

Fäkalienausguss: O.K.

Sonstiges: Die Einkaufsmöglichkeit am Platz ist zufriedenstellend. Freundliches und augagiertes  Personal. Ein super Platz.

Fazit: Ein Beispielplatz für alle Belange. So macht Campen auch als Rollstuhlfahrer spass.

Rolli, grünCampingpark Bad Liebenzell
Camp Bad Liebenzell
Pforzheimer Str. 34
D 75378 Bad Liebenzell
Tel.: +49 (0) 7052-934060, Fax: +49 (0) 7052-934061
www.regenbogen-camp.de
BadLiebenzell(at)regenbogen-camp.de 

Sanitäreinrichtung: Die Sanitäranlage ist sauber und ordentlich. 2010 soll ein neues Sanitägebäude errichtet werden.

Wege: Eben und gut befahrbar.

Stellplatz: Groß und ebenes Wiesengelände.

Gastronomie: Ist noch im Aufbau soll 2010 fertig sein.

Fäkalienausguß: Überdacht an der frischen Luft. Super!

Sonstiges: Einkaufsmöglichkeiten am Platz gibt es nicht, ist aber auch nicht nötig, weil zwei Supermärkte in unmittelbarer Nähe sind mit Bäcker und Metzgerei. Leider ist gegenüber des Platzes eine Tankstelle die in der Nacht ab und zu für Unruhe sorgt.

Fazit: Schöner Stadtcampingplatz mit sehr hilfsbereitem Personal und Kundenorientiertem Managment. Bad Liebenzell und der Nordschwarzwald sind immer eine Reise wert.

Rolli, grünCampingplatz Kressbron Iriswiese am See
 Tunauer Weg 36
 DE 88079 Kressbronn am Bodensee
Tel.: +49 (0) 7543 80 10, Fax: +49 (0) 7543  80 32
www.Campingplatz-Iriswiese.de
Info(at)Campingplatz-Iriswiese.de

Sanitäreinrichtung: Gleich zu Anfang das Sahnehäubchen des Platzes. Die Sanitäranlage lässt keine wünsche offen.

Wege: Eben und Gut befahrbar. Mit dem Rolli bis an den Bodensee ist möglich.

Stellplatz: Ein klares minus gibt est für die engen Plätze und Fahrwege. Für Rollstuhlfahrer würde ich mir etwas größere Parzellen wünschen damit für Auto und Rampe genügendplatz ist. Die Fahrwege erfordern mit einem großen Wohnwagen schon viel fahrerisches Geschick. Ich war froh das ich einen Mover am Wagen habe.

Gastronomie: Toll, gutbürgerliche Küche und sehr vielseitig.

Fäkalienausguß: Gut erreichbar und wie alles gut.

Sonstiges: Der Platzkiosk gut sortiert und sauber.

Fazit: Superplatz mit allem was notwendig ist. Wenn noch ein paar Stellplätze für Rollicamper geschaffen würden dann wärs perfekt.

2008

Rolli, grünCamping & Ferienpark Teichmann, Edersee
D-34516 Vöhl-Herzhausen/Eder-Stausee
Tel.: (0 56 35) 2 45, Fax: (0 56 35) 81 45
www.ferienpark-teichmann.de
camping-teichmann(at)t-online.de

Sanitäreinrichtung: Toiletten und Dusche befriedigend fehlender Notfallalarm.

Wege: Der Platz eben und in unmittelbarer Nähe der Duschen und Toiletten dadurch aber keine Belästigungen. Personal freundlich, Einkaufsmöglichkeit am Platz. Großflächig, keine Enge.
Edersee: Schön aber mit dem Rolli gibt es ein paar Probleme wenn man sich nicht auskennt. Stichwort Parkplatz. Schifffahrt gut aber der Anleger ist nur beding Rolli-tauglich. An Bord alles bestens incl.Rollitoilette.

Korbach wunderschöne Stadt, in der langen und schönen Fußgängerzone mit dem Rollstuhl gut befahrbares Pflaster, eine Rollstuhltoilette in der Fußgängerzone würde das positive Bild abrunden.

Fazit: Campingplatz sehr gut

Rolli, grünScandinaviacam Soltau
D-29614 Soltau/Lüneburger Heide
Tel.: (0 51 91) 22 93,  Fax: (0 51 91) 1 83 80
camping(at)scandinavia-camping.de

Sanitäranlage: Die Toilette und Dusche ist für Rolli-Fahrer gut nutzbar. Leider ist der Toilettensitz viel zu hoch, der Spiegel ist als Rollstuhlfahrer nicht nutzbar und eine geeignete Alarmanlage fehlt auch. Sauberkeit???

Wege: Standplätze eben und mit dem Rolli befahrbar(allerdings nicht ohne Begleitung). Gute Einkaufsmöglichkeit am Platz. Sonstige Wege mit dem Rolli befahrbar.

Stellplatz: Großzügig angelegter Platz mit Busch und Baumbewuchs. Stellplätze ebenfalls ausreichend groß.

Fäkalienausguß: Gut erreichbar und sauber.

Sonstiges: Gute Einkaufsmöglichkeit am Platz. In der Ferienzeit viel Durchreiseverkehr. Personal hilfsbereit und freundlich.Durchschnitt in der Berwertung.

Fazit: Schöner Platz der auch zum längeren Verweilen einläd. Restaurant leider nur in den Abendstundengeöffnet 18.00 – 22.00 Uhr.

Rolli, gelbCamping Oehe-Drecht
D-24376 Hasselberg
Tel.: (0 46 42) 61 24, 60 29, Fax: (0 46 42) 6 91 59
www.oehe-draecht.de
info(at)oehe-draecht.de

Sanitäranlagen: Super, da fehlt nichts, Größe, Sitzhöhe der Toilette, Alarmanlage sehr gut.
Ein paar Handtuchhalter und ein Besetztzeichen an der Tür würden das gute Bild komplettieren.

Wege: Die Wege sind eine mittlere Katastrophe für Rollstuhlfahrer und Begleitung. Selbst als kräftiger Rollstuhlschieber hatte ich meine liebe Mühe. Mit E-Rollstuhl geht es gerade so.

Stellplätze: Die Stellplätze sind gut und großzügig.

Fäkalienausguß: Verbesserungswürdig. Ein Hinweis auf den Schmutzwasserausguss fehlt.

Sonstiges: Die Durchfahrt im Bereich der Schranke ist sehr eng und hinter der Schranke gibt es keine Ausweichmöglichkeiten. Ein großer Mangel ist die Müllentsorgung. Sie ist außerhalb des Platzes und nur von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Fazit: Für einen schnellen Zwischenstop geht es. Ein längerer Aufenthalt ist sehr anstrengend, nicht nur für die Begleiperson. 

Rolli, gelbCamping-Ferienpark-Camaro
D-23743 Grömitz/Lensterstrand
Mittelweg 111
Tel.: (0 45 62) 88 45, Fax: (0 45 62) 35 67
www.campingplatz-groemitz.com
parkcamaro(at)aol.com

Sanitäreinrichtung: Die Behindertentoilette/Waschraum/Dusche ist ausreichend groß. Die hygienischen Verhältnisse allerdings sind mangelhaft. Nicht das die Benutzer dies Verursachen (beschmutze Toilette/Sitz, nein das ist ausreichend sauber) es wird einfach nicht gut genug gereinigt (alter Schmutz). Armaturen sind verschmiert der Spiegel verdreckt und für Rollstuhlfahrer nicht einsehbar weil zu hoch, die zwei Seifenablagen verdienen den Namen nicht und der Boden ist mangelhaft gereinigt. Der Staub auf allen höher gelegen Gegenständen (Leuchten, Fensterbank) ist wahrscheinlich Wochen alt. Die Haltegriffe bei der Toilette sind teilweise stark verrostet. Ich denke eine Renovierung der Behindertentoilette ist dringend Notwendig.

Wege: Die Wege sind gut mit dem Rolli zu fahren.

Stellplätze: Gerade noch groß genug. Ein Rollstuhlfahrer brauch eben etwas mehr Platz.

Sonstiges: Das Büro/der Empfang großzügig macht einen guten Eindruck. Höflich und geduldig die Erklärungen zum Platz. Der Platzkiosk ordentlich und lange geöffnet. Die Sauberkeit (Stockflecken im Bereich der Decke)  lässt zu wünschen übrig. Auf dem Platz gibt es ein kleines Hallenbad und eine zentrale Grillhütte.

Fazit: Eigentlich ein schöner Platz in einer reitzvollen Umgebung. Wenn die Ekeltoilette und das Platzkiosk renoviert sind gibt es grün.

Rolli, grünFerienpark Loissin
D-17509 Loissin/Greifswalder Bodden
Tel.: (03 83 52) 2 43, Fax: (03 83 52) 7 25
www.freizeitpark-loissin.de
info(at)campingplatz-loissin.de

Sanitäranlage: Zwei Toiletten für Rollstuhlfahrer, eine davon mit Dusche (großzügiger Raum). Saubere Wasch- und Toilettenanlage (wird 2x täglich gereinigt).

Wege: Gepflasterte/geteerte Hauptwege. Einfach genial.

Stellplätze: Die Parzellen sind groß Wasser und Abwasser direkt bei den Parzellen.

Fäkalienausguß: Zentral in einem kleinen Häuschen. Für Wohnmobile eine gute Ver- und Entsorgungsstation.

Sontiges: Super! Mit diesem Wort könnte man den Platz beschreiben. Einkaufsmöglichkeit und Gastronomie sehr gut. Personal freundlich und hilfsbereit.

Eine erneute Besichtigung 2009 ergab das gleiche gute Ergebnis. Durch eine Baustelle war der Weg zum Platz eine Zumutung. Das hätte man besser lösen können. Die Umleitungsbeschilderung ist sehr irreführend. Ansonsten kann ich die Beurteilung vom letzten Jahr so stehen lassen.
Hot Spot Internet

Rolli, grün

Camping Mosel-Islands
56253 Treis-Karden
Tel.: 02672/2613, Fax 02653/990559
www.mosel-islands.de
info(at)mosel-islands.de

Sanitäreinrichtung: Sauber und für Rolli-Fahrer gut erreichbar.

Wege: Eben gut befahrbar

Fazit: Der Platz ist etwas Spartanisch ausgestattet. Keine Einkaufsmöglichkeiten direkt am Platz. Die Platzwartin vermittelt das Gefühl, das die Camper eine lästige Pflicht in Ihrem Reich sind. Für Durchreise oder kurze Aufenthalte nicht schlecht.

Weitere Empfehlungen von Institutionen und Privaten.